Im heutigen digitalen Zeitalter ist eine ausgereifte B2B Content Strategie nicht nur ein nettes Beiwerk, sondern der Schlüssel zum Erfolg für jedes Marketingteam – insbesondere für die, die mit begrenzten Ressourcen arbeiten. Wir wissen, wie herausfordernd es sein kann, alle Aspekte des Marketings zu meistern, während man gleichzeitig versucht, genügend qualitativ hochwertige Leads zu generieren, um den Vertrieb glücklich zu machen. Dabei haben wir praxiserprobte Strategien identifiziert, die nicht nur kosteneffizient sind, sondern auch Ergebnisse liefern, die selbst die skeptischsten Vertriebskollegen überzeugen. In unserem Artikel entlarven wir gängige Mythen und bieten handfeste Beispiele, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Content-Strategie optimieren können. Bleiben Sie dran, wenn Sie erfahren möchten, wie der passende Content Ihren Vertriebserfolg nachhaltig steigern kann.

Einführung in die Welt der B2B Content Strategie: Wieso, weshalb, warum?

Beginnen wir doch einfach. Ohne Umschweife. Direkt ins Geschehen.

Die Grundlage einer jeden B2B Content Strategie

Warum überhaupt eine Content Strategie? Na klar, weil’s funktioniert. Aber nicht irgendeins. Nein, wir sprechen von einer, die speziell auf B2B ausgerichtet ist. Warum? Weil Ihr Business es wert ist. Weil Sie es leid sind, Geld aus dem Fenster zu werfen für Marketing, das nichts bringt. Weil Sie Leads wollen, die nicht nur Klicks generieren, sondern Geschäfte abschließen.

Genau. Aber.

Nicht irgendeine Strategie wird es tun. Es geht um Ihre Strategie. Eine, die zu Ihnen passt. Wie Ihr maßgeschneiderter Anzug oder das kleine Schwarze.

Was macht den Unterschied?

Content. Qualität. Relevanz. Diese drei Wörter sollten Ihr neues Mantra werden.

Im B2B-Segment funktioniert nicht der schnelle Hype. Hier zählt Substanz. Information. Lösungsorientierung. Weil Sie es nicht mit Teenagern zu tun haben, die auf glitzernde Einhörner klicken. Sie sprechen mit Entscheidern. Mit Menschen, die auf der Suche nach echten Lösungen sind.

Und jetzt?

Sie brauchen eine Strategie, die genau das liefert. Nicht irgendwann. Jetzt.

Praxisorientierte Ansätze, die Sie lieben werden

Kommen wir zum Punkt. Was funktioniert in der Praxis? Hier eine Liste, die Sie lieben werden:

  • Verstehen Sie Ihr Publikum. Wirklich.
  • Entwickeln Sie Content, der antwortet, nicht nur fragt.
  • Messen Sie alles. Anpassen. Wiederholen.

Es klingt simpel. Und das ist es auch. Aber der Teufel steckt im Detail. Oder besser gesagt, in der Umsetzung. Wie bringen Sie diese Punkte in Ihren Arbeitsalltag? Wie stellen Sie sicher, dass sie nicht nur eine weitere To-do auf Ihrer Liste sind?

Es beginnt mit Verständnis. Mit Empathie. Mit der Bereitschaft, sich wirklich auf Ihr Gegenüber einzulassen. Nur dann können Sie Content erstellen, der nicht nur gesehen wird, sondern wirkt.

Und dann?

Effizienz. Klarheit. Direktheit. Ihr Content muss diese drei Eigenschaften besitzen. Denn Zeit ist Geld. Vor allem im B2B.

Letztendlich sollten Sie allem voran das Messen nicht vergessen. Denn was nützt der beste Content, wenn er nicht das erreicht, was er soll? Richtig. Nichts.

Insgesamt,

die geeignete b2b content strategie zu wählen, erfordert ein tiefes Verständnis des eigenen Geschäfts, des Marktes und vor allem des Publikums. Es ist kein Hexenwerk, aber es erfordert Hingabe, Sorgfalt und ein Ohr am Puls der Zeit.

Sie haben es in der Hand. Ihr Unternehmen. Ihre Entscheidung. Ihre Zukunft. Beginnen Sie heute damit, eine Content Strategie zu entwickeln, die nicht nur funktioniert, sondern Sie auch vom Wettbewerb abhebt.

Der passende Content für Vertriebserfolg wartet auf Sie. Sie müssen ihn nur ergreifen.

Verstehen, was Eure Zielgruppe wirklich will: Die Grundlage jeder erfolgreichen B2B Content Strategie

Wieder ganz von vorne.

Klingt leichter gesagt als getan.

Doch es ist machbar.

Die Essenz des Verstehens

Beginnen wir mit einem simplen Gedanken. Eure Zielgruppe ist nicht bloß eine anonyme Masse. Hinter jedem B2B-Kontakt stecken echte Menschen. Diese Menschen haben Bedürfnisse, Wünsche und vor allem: Probleme, die sie gelöst haben möchten. Eine schlagkräftige B2B Content Strategie erfordert daher zunächst ein tiefes Verständnis für eben jene Probleme. Klingt fast zu einfach, oder? Doch wird dies oft genug übergangen.

In der heutigen Marketingwelt leben wir in einer Blase. Eine Blase, die oft auf Annahmen statt auf echtem Verständnis basiert. Lasst uns diese Blase zum Platzen bringen. Denn darin liegt der Schlüssel zu einer Content Strategie, die nicht nur Leads generiert, sondern die richtigen Leads anzieht.

Der Startpunkt: Zuhören, Beobachten, Verstehen

Also, wo beginnt alles? Richtig, bei der Zielgruppe. Euer Ohr am Puls zu haben, ist elementar. Wie ihr das macht? Indem ihr:

  • Fokusgruppen und Umfragen durchführt,
  • in Social-Media-Kanälen aktiv zuhört,
  • Vertriebs- und Kundenservice-Feedback einholt,
  • und jeden verfügbaren Berührungspunkt analysiert.

Jedoch. Und. Auch. Gerade dann, wenn es schwierig wird. Diese Bindewörter sind die Brücke zu einem neuen Abschnitt der Reise – einer Reise tief in die Psyche eurer B2B-Kunden.

Zielführender Content, der trifft

Wissen ist Macht. Mit dem gesammelten Verständnis könnt ihr nun Content kreieren, der punktgenau die Probleme eurer Zielgruppe adressiert. Hier einige praxisorientierte Tipps, wie ihr eure B2B Content Strategie effektiv umsetzt:

Erstens, haltet es spezifisch. Je genauer euer Content auf ein Problem eingeht, desto relevanter wird er für euer Publikum sein. Zweitens, macht es wertvoll. Bietet Lösungen, die wirklich helfen, nicht bloße Verkaufsslogan. Drittens, seid konsistent. Ein einmaliger Hit reicht nicht. Regelmäßiger, wertvoller Content stärkt das Vertrauen und fördert langfristig die Leadgenerierung.

Greift aktuelle Trends auf, aber lasst euch nicht von kurzfristigen Hypes blenden. Was heute funktioniert, muss morgen nicht unbedingt relevant sein. Behaltet also langfristige Wertigkeit im Auge.

Jetzt stellt euch vor, ihr habt einen Artikel geschrieben, der die spezifischen Probleme eurer Zielgruppe anspricht. Ihr postet ihn. Und was passiert? Er wird gelesen, geteilt, kommentiert. Die Magie des Internets tut ihr Übriges. Plötzlich sehen sich Menschen, die mit genau diesem Problem kämpfen, euren Content an. Sie sehen euch nicht mehr als einen Anbieter unter vielen, sondern als den Lösungsanbieter. Herzen gewonnen, Leads generiert. So einfach? Ja, so einfach.

Aber – und hier kommt die provokante Ironie ins Spiel – oft verschwendet man Zeit damit, über die Strategie nachzudenken, statt einfach zu handeln. Denn während ihr noch strategisiert, löst ein anderes Unternehmen bereits die Probleme eurer Zielgruppe und sackt die Leads ein. Ironisch, nicht wahr?

Letztendlich geht es darum, durch eine durchdachte B2B Content Strategie, genau jene Inhalte zu schaffen, die eure Zielgruppe nicht nur wünscht, sondern wirklich braucht. Es ist nicht rocket science, aber es erfordert Hingabe, Empathie und ein offenes Ohr für diejenigen, die ihr erreichen wollt. Also, worauf wartet ihr noch? Holt eure Zielgruppe da ab, wo sie steht, und begleitet sie auf ihrem Weg – mit Content, der sie wirklich voranbringt.

Der passende Content für Vertriebserfolg.

B2B Content Strategie

Durchdachtes Content Mapping: Wie wir Inhalte an die Buyer’s Journey anpassen

Überraschung liegt in der Luft. Jedes Wort zählt. Content ist König.

In der Welt des B2B Marketing sind Leads das Blut, das die Unternehmensmaschine am Laufen hält. Doch wie generiert man diese so lebensnotwendigen Leads? Die Antwort ist so offensichtlich, dass sie oft übersehen wird: b2b content strategie. Doch halt! Bevor Sie jetzt gähnen und sagen, „Ach, das alte Lied“, lassen Sie mich Ihnen versichern: Es gibt Wege, Content-Strategien so zu gestalten, dass sie nicht nur effizient, sondern auch kostengünstig sind.

Genau. Sogar in B2B-Unternehmen, wo das Marketingteam so überschaubar ist, dass jede Pflanze im Büro einen Namen hat.

Verstehen, wer wir ansprechen

Die Reise beginnt bei der Zielgruppe. Unsere Persona ist die Marketingmanagerin, Mitte 30, die den digitalen Dschungel mit einer Machete in der einen und einem Budgetbericht in der anderen Hand durchquert. Sie hat nicht die Zeit, sich durch einen Sumpf von irrelevanten Inhalten zu waten. Sie braucht präzise, nützliche Informationen, die sie direkt aufs Ziel bringen.

Und hier kommt die ironische Wahrheit ins Spiel – wir alle lieben es, zu glauben, dass unser Business etwas ganz Besonderes ist. Dass unsere Kunden ganz einzigartige Bedürfnisse haben. Aber raten Sie mal? So einzigartig ist es dann doch nicht. Die grundlegenden Fragen und Probleme sind oft die gleichen. Es geht darum, diese zu identifizieren und direkt anzusprechen.

Content, der wirklich hilft

Content zu erstellen, der wirklich hilft, bedeutet, die Hausaufgaben zu machen. Es bedeutet, zu recherchieren, zu fragen und zuzuhören. Welche Fragen hat unsere Persona? Was hält sie nachts wach? Ist es die Furcht, dass die nächste Marketingkampagne floppt? Wir müssen Lösungen anbieten, die nicht nur praktisch, sondern auch umsetzbar sind.

Dabei helfen oft drei Arten von Inhalten:

  • Leitfäden und Anleitungen
  • Case Studies und Erfolgsgeschichten
  • Tips und Tricks aus der Praxis

Diese Inhalte sprechen direkt die Bedürfnisse unserer Persona an. Sie sind wie ein Leuchtturm im Nebel der Informationsflut.

Und jetzt kommt der Clou:

Aber.

Das ist nicht genug.

Die Kunst des Timings und der Platzierung

Timing ist alles. Der beste Content nutzt nichts, wenn er im falschen Moment oder am falschen Ort präsentiert wird. Wir müssen unsere Inhalte so mappen, dass sie der Buyer’s Journey unserer Persona entsprechen. Das heißt:

Bewusstsein – In dieser Phase geht es darum, die Aufmerksamkeit auf ein Problem zu lenken.

Berücksichtigung – Jetzt weiß unsere Persona um das Problem und sucht nach Lösungen.

Entscheidung – Schließlich ist sie bereit, eine Entscheidung zu treffen.

Unsere Content-Strategie muss diese Phasen berücksichtigen und in jeder Phase die richtigen Inhalte bereitstellen. Nur so können wir sicherstellen, dass unsere Leads nicht nur generiert, sondern auch durch den Sales-Funnel begleitet werden.

Die Essenz?

Weniger ist mehr. Mehr Fokus. Mehr Relevanz. Mehr Präzision. Das ist der Weg zum Vertriebserfolg.

Ein effektives b2b content strategie muss nicht budgetfressend sein. Es erfordert Scharfsinn, Empathie und einen Hauch von Kreativität. Und natürlich die Fähigkeit, über den Tellerrand hinaus zu denken und zu handeln.

Denn am Ende des Tages ist es nicht nur der Content, der zählt. Es ist der richtige Content, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, der wirklich den Unterschied macht. Hier liegt die Herausforderung, aber auch die Chance für kleine bis mittelgroße B2B-Unternehmen, in der Welt des digitalen Marketings wirklich zu glänzen.

Beginnen Sie noch heute damit, Ihre b2b content strategie zu überdenken und anzupassen. Der passende Content für Vertriebserfolg wartet bereits auf Sie. Die Zeit ist gekommen, diesen Schritt mutig zu gehen und die Früchte einer durchdachten Content-Strategie zu ernten.

B2B SEO: Wie wir sicherstellen, dass Euer Content gefunden wird

Das Spiel beginnt. Es ist Zeit, zu gewinnen. Oder verlieren.

Grundlagen zuerst

Beginnen wir am Anfang. Ihr seid klug. Ihr wisst, dass Content King ist. Aber was, wenn dieser König in seinem eigenen Reich verloren geht? Genau. Das Internet ist ein unendlich großer Ort. Ohne die richtige SEO-Strategie bleibt euer Content unsichtbar, wie ein Diamant, der tief unter der Erde vergraben liegt.

Also, wie graben wir diesen Diamanten aus? Zuerst, ein bisschen Hausaufgabe. Keyword-Recherche. Das klingt vielleicht so spannend wie das Lesen des Telefonbuchs, aber es ist der Schlüssel zum Schloss. Findet Wörter und Phrasen, die eure Zielgruppe benutzt, um nach euren Produkten oder Dienstleistungen zu suchen. Und dann?

Verwendet diese Keywords in eurem Content. Aber nicht wahllos. Integration ist das Zauberwort. Euer Content sollte fließen wie ein Fluss, nicht stolpern wie ein betrunkenes Kamel.

Die gute alte Qualität

Aber warte, da ist mehr. Qualität. Ohne sie ist alles andere sinnlos. Wusstet ihr, dass Google Texte lesen kann wie euer Lieblingslehrer in der Schule? Es weiß, ob ihr euch Mühe gegeben habt oder ob ihr nur halbherzig bei der Sache wart.

Hier kommt der provokante Teil: Niemand mag langweilige Texte. Niemand. Euer Content muss nützlich sein, informativ, vielleicht sogar unterhaltsam. Stellt euch vor, euer Content wäre ein Partygast. Ist er derjenige, mit dem alle reden wollen? Oder steht er allein in der Ecke und spielt mit seinem Handy?

Nun, SEO ist nicht nur ein Wettbewerb um die besten Keywords. Es ist auch ein Wettbewerb um die Herzen und Köpfe eurer Zielgruppe.

Der schlussendliche Twist

Und jetzt, der Clou. Der Teil, auf den ihr alle gewartet habt. Backlinks. Ja, Backlinks sind wie die geheime Zutat in eurem Lieblingsrezept. Sie sagen Google: „Hey, dieser Content ist so gut, dass andere ihn auf ihrer Website verlinken wollen.“

Aber hier ist der Haken. Nicht alle Backlinks sind gleich. Einige sind wie ein Gourmetessen, andere wie Fast Food. Was ihr wollt, sind Links von Websites, die in eurer Branche respektiert werden. Das ist die Art von Empfehlung, die zählt.

Und nun?

Für den Erfolg, den ihr anstrebt, benötigt ihr eine Mischung aus allem.

  • Keyword-Recherche
  • Hochwertiger Content
  • Starke Backlinks

Erst dann kann eure b2b content strategie wirklich glänzen.

Und hier das Schönste: Ihr müsst das Rad nicht neu erfinden. Schaut euch an, was funktioniert. Was hat Erfolg? Adaptiert und verbessert.

Denn am Ende des Tages geht es darum, gefunden zu werden. Sichtbar zu sein. Und nicht nur das – es geht auch darum, Respekt zu verdienen. Von Google. Von eurer Zielgruppe. Sogar von euch selbst.

Handeln ist jetzt angesagt

Arm in Arm mit dem SEO-Geist, eurem neu gefundenen Wissen und einer Prise Nichtbeachtung der traditionellen Weisheiten, ist es an der Zeit, den Markt zu erobern. Macht euren Inhalt auffindbar. Macht ihn lesenswert. Macht ihn teilbar.

Der passende Content für Vertriebserfolg wartet auf euch. Es liegt an euch, ihn zu schaffen und in die Welt hinauszutragen. Der Erfolg eures B2B-Unternehmens könnte von nichts Geringerem abhängen.

B2B Content Strategie

Qualität vs. Quantität: Warum Ihr Euch auf hochwertigen Content konzentrieren solltet

Zeit ist knapp. Ergebnisse zählen. Ironie hilft.

Die magische Zutat: Relevanz

Beginnen wir mit einer knallharten Wahrheit: Niemand benötigt mehr Content. Jeden Tag werden wir überschwemmt von Artikeln, Videos und Podcasts. Was wir wirklich brauchen, ist Content, der zählt. Relevanz ist das Zauberwort, meine Damen und Herren. Es geht darum, den Nerv Eurer Zielgruppe zu treffen. Ihr seid gefragt, den Goldstaub unter Tonnen von Informationen zu finden und ihn glänzen zu lassen.

Zum Glück seid Ihr nicht allein. Nehmt Euch ein Beispiel an den Profis. Die nutzen nämlich eine Content Strategie, die funktioniert. Und das Beste? Sie ist kostengünstig und effizient. Aber wie sieht sie aus, die b2b content strategie, die Leads generiert? Es geht um mehr als bloßes Bauchgefühl.

Und jetzt?

Es geht um Daten. Und um Geduld.

In vier Schritten zum Erfolg

Es ist kein Geheimnis, dass Erfolg Planung erfordert. Eine effektive b2b content strategie bildet da keine Ausnahme. Hier sind vier Schritte, die jeder Marketingmanagerin helfen können, qualitativ hochwertige Leads zu generieren. Aber erwartet keine Wunder über Nacht. Es ist ein Marathon, kein Sprint.

Euer Spielplan sollte folgendes umfassen:

  • Zielgruppenanalyse: Kennt Eure Zielgruppe. Klingt simpel, ist es aber nicht.
  • Content Audit: Was habt Ihr bisher gemacht? Was hat funktioniert? Was nicht?
  • Content Erstellung: Erstellt Inhalte, die Eure Zielgruppe wirklich lesen möchte. Ja, wirklich.
  • Verteilung & Analyse: Veröffentlicht Euren Content dort, wo Eure Zielgruppe ihn findet. Und dann? Analysieren, lernen, anpassen.

Es ist nicht nur ein Plan. Es ist der Plan.

Der Weg ist das Ziel

Aber wartet, es gibt mehr.

Zurückspulen und noch einmal: Qualität über Quantität. Es ist verlockend, auf den Content-Zug aufzuspringen und so viel wie möglich herauszupumpen. Aber haltet inne. Atmet tief durch. Und erinnert Euch daran, dass nicht die Menge, sondern die Resonanz des Contents Euren Erfolg definiert.

Es geht darum, Beziehungen aufzubauen. Vertrauen zu schaffen. Und letztlich – Vertriebserfolg zu sichern. Der passende Content für Vertriebserfolg – das ist es, worauf es ankommt.

Und nun? Wie implementiert man diesen neumodischen Rat in die eigene b2b content strategie? Indem man sich fokussiert. Indem man messerscharf analysiert, was Eure Zielgruppe bewegt. Und dann liefert. Konsequent. Mit Relevanz. Mit Qualität.

Lasst uns realistisch bleiben. Es gibt keine Zauberformel für sofortige Erfolge. Aber mit einer durchdachten Strategie, einem tiefen Verständnis für Eure Zielgruppe und einer Prise Ironie hier und da, ist der Weg zum Erfolg mehr als nur eine vage Möglichkeit. Es müsste eigentlich ein Spaziergang sein. Naja, zumindest fast.

Die Moral von der Geschicht’? Nehmt Euch die Zeit. Versteht Eure Zielgruppe. Erstellt relevanten, qualitativ hochwertigen Content. Und dann, liebe Leserinnen und Leser, liebe gestresste Marketingmanagerinnen, liegt der Weg zum Erfolg nicht in der Quantität, sondern in der Kraft der Qualität.

Und wenn Ihr noch immer denkt, dass das alles zu gut klingt, um wahr zu sein, dann erinnert Euch daran, dass auch der längste Weg mit dem ersten Schritt beginnt. Und dieser Schritt ist Eure Entscheidung, auf Qualität zu setzen. Für nachhaltigen Erfolg. Für den passenden Content für Vertriebserfolg.

Der passende Content für Vertriebserfolg

Content ist König. Na, überrascht? Gedacht.

Marketingstrategien, die platzen. Tausende Euros, die verbrennen.

Das muss nicht sein.

Die Wahrheit über B2B Content Strategie

Bei der Leadgenerierung im B2B-Bereich läuft vieles anders. Hier kaufen keine impulsiven, emotion-getriebenen Consumer, sondern überlegte, ergebnisorientierte Geschäftsleute. Kein Wunder also, dass die b2b content strategie stärker auf Inhalte setzen muss, die informieren, überzeugen und Vertrauen schaffen.

Der erste Schritt ist, das Offensichtliche zu realisieren. Nur weil man es oft hört, heißt das nicht, dass man es wirklich umsetzt:

  • Inhalte mit echtem Mehrwert bieten.
  • Spezifisch auf die Bedürfnisse der Zielgruppe eingehen.
  • Den Content kontinuierlich analysieren und optimieren.

Aber, und jetzt kommt der Clou, das allein reicht nicht.

Was erfolgreiche Unternehmen anders machen

Und.

Dann.

War.

Es.

Plötzlich.

Klar.

Erfolgreiche Unternehmen scheuen sich nicht davor, gegen den Strich zu bürsten. Sie wissen: Um in der Masse an B2B-Unternehmen hervorzustechen, muss man mehr bieten als nur „guten“ Content.

Was bedeutet das? Provokation. Ironie. Echtheit. Ja, auch im B2B-Umfeld. Warum? Weil hinter jeder geschäftlichen Entscheidung immer noch Menschen stehen. Und Menschen wollen nicht nur informiert, sondern auch unterhalten und emotional angesprochen werden.

Von Fallbeispielen zu Storytelling, von detaillierten Branchenanalysen zu kontroversen Meinungen – der Mix macht’s.

So setzt du es um

Jetzt kommt der Teil, wo Theorie auf Praxis trifft.

Erstens. Kenn dein Publikum. Das kann nicht oft genug betont werden. Die Mitte 30-jährige Marketingmanagerin, die alle Marketingaufgaben auf ihren Schultern trägt, hat genaue Vorstellungen von dem, was sie braucht: Effizienz, direkten Nutzen, sofortige Anwendbarkeit.

Zweitens. Sei mutig. Trau dich, anders zu sein. Du musst nicht provozieren, um der Provokation willen, aber es lohnt sich, authentisch und auch mal kantig zu sein. Die Kunst liegt darin, interessant zu bleiben, ohne die Professionalität zu verlieren.

Drittens. Nutze die Macht der Analyse. Nur wer seinen Content regelmäßig unter die Lupe nimmt, kann verstehen, was wirklich funktioniert. Welche Inhalte generieren Leads? Welche bleiben unbeachtet? Zahlen lügen nicht.

Aber ebenso wichtig: Hör nie auf, kreativ zu sein. Der Markt und die Präferenzen deiner Zielgruppe stehen nie still. Es ist ein ewiges Rennen, bei dem nur die Anpassungsfähigen und Innovativen langfristig Erfolg haben.

Jetzt, wo du das Rüstzeug hast, stelle dir folgende Frage: Wie kannst du deine b2b content strategie so gestalten, dass sie nicht nur deinem Unternehmen, sondern auch deinen Leads einen echten Mehrwert bietet? Denke daran: Der Content, der heute noch revolutionär wirkt, kann morgen schon Standard sein. Es geht darum, immer einen Schritt voraus zu sein.

Und jetzt? Jetzt ist der Moment, in dem Theorie in Praxis umgesetzt wird. Wir wissen, dass eine erfolgreiche b2b content strategie kein Hexenwerk ist, sondern harte Arbeit, Kreativität und ein wenig Mut erfordert. Führe deine Marketingstrategie mit Bedacht und Vorsicht, aber auch mit der nötigen Portion Wagemut und Innovationsfreude. Deine Leads – und dein Vertrieb – werden es dir danken.

B2B Content Strategie

Die Kunst der Leadgenerierung

Es ist kein Geheimnis. Doch kompliziert.

Die Welt des B2B-Marketings. Ein Labyrinth.

Und im Zentrum? Die perfekte B2B Content Strategie.

Content ist König, Kontext ist Gott

Der erste Schritt ist immer der schwerste. Das gilt auch für die Entwicklung einer B2B Content Strategie. Aber keine Sorge, hier kommt die gute Nachricht: Es gibt einen Wegweiser. Professionelle Unternehmen navigieren durch das Labyrinth mit einer Mischung aus Intuition und Strategie. Aber wie?

Das Zauberwort lautet: Relevanz. Sie beginnen mit einer felsenfesten Kenntnis ihrer Zielgruppe. Unsere Mitt-30 Marketingmanagerin, die Heldin dieser Geschichte, kennt ihre Kundschaft besser, als sie ihre Lieblingsschuhe kennt. Sie weiß, dass ihre Kunden Lösungen wollen, keine Produkte. Informationen, die ihre Schmerzen lindern. Und genau das bietet sie ihnen, in Form von zielgerichtetem Content.

Aber. Und das ist ein großes ABER.

Nicht alles ist für jeden. Ein Ratgeber zur Steigerung der Online-Präsenz klingt auf den ersten Blick super. Aber wenn der Inhalt so generisch ist, dass er genauso gut für Schuhläden, Bäckereien und Weltraumagenturen passen könnte, dann ist er für niemanden wirklich von Wert.

Ein Blick hinter die Kulissen: Was funktioniert?

Die erfolgreichen Unternehmen nutzen eine Vielfalt an Content-Formaten. Hier kommt die angekündigte Liste:

  • Blogposts, die Probleme lösen
  • Videos, die emotional ansprechend sind
  • Case Studies, die erfolgreiche Lösungen zeigen
  • Webinare und Workshops, die Wissen vermitteln

Doch der echte Trick besteht nicht darin, wahllos Content zu produzieren. Es geht darum, den Content so zu nutzen, dass er Leads generiert. Lead-Magneten, Landing-Pages, und ein sauberer Sales Funnel – das ist die Sprache, die unsere Marketingmanagerin fließend spricht.

Es kommen jedoch Herausforderungen auf sie zu. Zeitmangel. Budgetgrenzen. Und der immer wiederkehrende Albtraum jedes Marketers: Content zu produzieren, den kein Mensch lesen will. Aber sie gibt nicht auf. Denn sie weiß, dass die Lösung nicht darin besteht, mehr zu arbeiten, sondern schlauer zu arbeiten.

Case Studies als Wunderwaffe

Case Studies sind das Brot und Butter des B2B Content Marketings. Warum? Sie erzählen Geschichten von Erfolg und Misserfolg, bieten konkrete Lösungen und beweisen, dass diese auch funktionieren. Bei richtiger Anwendung sind sie das effektivste Werkzeug im Arsenal unserer Marketingheldin.

Es gibt aber auch eine Schattenseite. Viele Unternehmen scheitern daran, ihre Erfolgsgeschichten ansprechend zu erzählen. Sie verstricken sich in Fachjargon und vergessen, dass am anderen Ende ein Mensch sitzt. Ein Mensch, der überzeugt werden will.

Und hier. Genau hier.

Schlägt die Stunde der Wahrheit. Es ist die Fähigkeit, komplexe Themen einfach und unterhaltsam zu präsentieren. Wie Walter Epp so schön sagt: Es geht darum, den Leser an der Hand zu nehmen und ihn durch den Artikel zu führen. Mit Spannungsbögen, die ihn fesseln und nicht mehr loslassen.

Und mit einer Prise provokanter Ironie, präsentiert manchmal die bittere Wahrheit auf eine Weise, die selbst der grimmigste Finanzvorstand nicht ignorieren kann.

Die B2B Content Strategie ist kein heiliger Gral. Es ist ein Werkzeug, so vielschichtig und komplex wie das Labyrinth selbst. Aber für diejenigen, die den Mut haben, sich darauf einzulassen, hält es unermessliche Schätze bereit. Nicht das least, die Zufriedenheit, den Vertrieb mit einer stetigen Flut qualitativer Leads zu versorgen.

Der passende Content für Vertriebserfolg

Die Reise ist noch nicht zu Ende. Es ist ein fortlaufender Prozess, eine stetige Anpassung an neue Gegebenheiten und ein unermüdliches Streben nach Verbesserung. Für unsere Marketingmanagerin und all jene, die in ihren Fußstapfen folgen, liegt der Schlüssel zum Erfolg darin, die Kunst des B2B Content Marketings meisterhaft zu beherrschen. Mit Geduld, Ausdauer und einem Auge für das, was wirklich zählt: echte menschliche Verbindungen zu schaffen, die zum Herzen des Geschäfts führen.

Messung des Erfolgs: Welche KPIs für Eure B2B Content Strategie entscheidend sind

Es klingt so leicht. Und doch so schwer. Ist es magisch?

Nein, es ist Ihre B2B Content Strategie.

Die misst, was zählt. Und lässt Sie nicht im Regen stehen.

Warum KPIs? Weil Bauchgefühl nicht reicht.

Mal im Ernst, wir alle würden manchmal gern glauben, dass unser Geschäftserfolg auf einem sechsten Sinn beruht. Auf diesem ominösen Bauchgefühl. Doch in Wahrheit? Willkommen in der Realität – da zählen harte Fakten.

Da braucht es Zahlen, Daten, Fakten. KPIs (Key Performance Indicators) sind das Compass Ihres Unternehmensschiffes in der unendlichen See des digitalen Marketings. Ohne sie fahren Sie blind. Und das, liebe Marketingmanagerin in den besten Jahren Ihrer Karriere, wollen wir doch vermeiden. Oder?

Und ja, es stimmt. Die Auswahl an KPIs kann überwältigend sein. Aber keine Panik. Wir brechen es runter. Auf das, was wirklich zählt.

Die KPIs, die eine Geschichte erzählen

Leadgenerierung ist das Herzklopfen der B2B Content Strategie. Doch wie messen Sie dessen Erfolg?

Und hier beginnt unsere Geschichte. Eine Geschichte in Zahlen.

Unter den unzähligen KPIs gibt es einige, die besonders hervorstechen:

  • Website-Traffic: Wie viele tauschen Einöde gegen Ihre digitale Heimat?
  • Conversion-Rate: Wie viele Besucher werden zu Leads oder Kunden?
  • Engagement-Rate: Interagieren sie mit Ihrem Content?

Diese KPIs sind Ihre Wegweiser. Sie zeigen, wo Ihre Strategie Früchte trägt und wo vielleicht noch nachgebessert werden muss.

Und denken Sie daran. Jede dieser Zahlen hat eine Geschichte zu erzählen. Eine Geschichte, in der Sie der Autor sind.

Und dann?

Bindewörter.

Klein. Aber mächtig. Sie verbinden die Punkte. Zwischen Ihren KPIs und Ihrer Strategie. Zwischen Ihrem Content und dem Vertriebserfolg. Sie machen aus separaten Datensätzen eine fließende Erzählung Ihres Marketingerfolgs.

Denn was nützt die schönste Analyse, wenn man nichts damit anfangen kann? Richtig. Nichts.

Das Ziel? Eine B2B Content Strategie, die so eng mit Ihren KPIs verknüpft ist, dass Sie nahezu automatisch den Erfolg steigert. Weil Sie wissen, wo Ihr Content ankommt. Wo er wirkt. Und wo er für Sie verkauft.

Letztlich geht es darum, mit den richtigen KPIs ein sicheres Fundament für Ihre Content Strategie zu schaffen. Ein Fundament, auf dem Sie bauen können. Und auf dem Sie, liebe Marketingmanagerin, Ihr Unternehmen in neue Erfolgssphären führen können. Ohne dabei den Verstand oder das Budget zu verlieren. Klingt das nach einem Plan? Gut.

Also, schnappen wir uns diese KPIs. Machen Sie sie zu unserem besten Freund. Und dann? Dann lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass Ihr B2B-Unternehmen nicht nur überlebt, sondern im Meer der Konkurrenz als strahlender Leuchtturm hervorsticht.

Es ist Zeit. Zeit, Ihre B2B Content Strategie mit den richtigen KPIs zum Leben zu erwecken. Es ist Zeit für den passenden Content für Vertriebserfolg.

B2B Content Strategie

Die größten Fehler in der B2B Content Erstellung und wie Ihr sie vermeidet

Es knallt. Es scheitert. Es kostet.

Wohl kaum ein Gebiet im B2B Marketing ist so von Mythen und Missverständnissen durchzogen wie die Content-Strategie. Alle wissen, sie ist wichtig. Aber kaum einer macht es richtig. Warum? Weil Fehler gemacht werden. Viele Fehler. Und diese Fehler kosten nicht nur Geld, sondern auch Nerven, Zeit und im schlimmsten Fall Kunden.

Verbreitete Irrtümer und wie man sie umschifft

Einer der größten Fehler, den Marketingmanager wie du selbst wohl kennen: Den Inhalt über den Nutzen stellen. Ja, euer Produkt mag das achte Weltwunder sein, aber wenn eure Inhalte nicht auf die Bedürfnisse eurer Zielgruppe zugeschnitten sind, könnt ihr gleich versuchen, Sand an die Beduinen zu verkaufen.

Fallbeispiel: Eine Mitte 30-jährige Marketingmanagerin, nennen wir sie Anna, steht unter Druck. Ihr Team ist klein, die Ressourcen begrenzt, und der Vertrieb verlangt nach Ergebnissen. Sie weiß, Content ist der Schlüssel. Doch in der Flut der Ratgeber und Trends hat Anna den Überblick verloren. Was nun?

Und dann ist da die Sache mit der Geduld. Oder besser gesagt: der Ungegeduld. Content Marketing ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Wer hier zu schnell Ergebnisse erwartet, wird enttäuscht. Ihre Content-Strategie benötigt Zeit, um Früchte zu tragen. Denkt dran, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

Also.

Und jedoch.

Aber.

Drittens, die Vernachlässigung der Analyse. Ein großer Fehler, den viele B2B-Unternehmen begehen, ist es, ihre Content Strategie nicht regelmäßig zu überprüfen und anzupassen. Ein statisches Content-Konzept in einer sich ständig verändernden Branche? Viel Erfolg damit.

Effiziente und kostengünstige Content Strategien

Jetzt kommt der spannende Teil. Was funktioniert denn nun in der Praxis? Was ist kostengünstig und effizient zugleich? Lassen Sie mich Ihnen eine Liste präsentieren:

  • Blogbeiträge, die Lösungen bieten
  • How-to-Guides, die echten Mehrwert schaffen
  • FAQ Seiten, die gezielt Fragen beantworten
  • Kostenfreie Webinare, die Fachwissen vermitteln

Jede dieser Strategien setzt darauf, eurem Publikum einen echten Mehrwert zu bieten. Ihr wollt nicht nur verkaufen, sondern eure Zielgruppe informieren, unterstützen und begeistern. Klingt simpel? Ist es aber nicht, denn der Teufel steckt im Detail. Es braucht Inhalte, die nicht nur gut gemeint, sondern auch gut gemacht sind.

Das Geheimnis des Erfolgs

Doch was ist das Geheimnis hinter einer erfolgreichen B2B Content Strategie? Hier kommt die bittere Wahrheit: Es gibt kein Geheimnis. Es ist harte Arbeit, Durchhaltevermögen und ein tiefes Verständnis für eure Zielgruppe.

Es ist essenziell, die Sprache eurer Kunden zu sprechen und die Themen zu behandeln, die sie wirklich interessieren. Notiert euch das. Lebt das. Und plötzlich werden aus zufälligen Besuchern loyale Kunden, die nicht nur kaufen, sondern eure Inhalte auch gerne teilen.

Zum Abschluss bleibt mir nur noch eines zu sagen: Die Reise in die Welt des erfolgreichen Content Marketings im B2B ist kein leichter Weg. Sie ist gepflastert mit Fehlschlägen, Lernmomenten und kleinen Siegen. Aber am Ende des Tages ist es diese Reise wert.

Wenn ihr also bereit seid, die beschriebenen Fehler nicht nur zu meiden, sondern eine Content-Strategie aufzustellen, die effektiv und effizient ist, dann steht eurem Vertriebserfolg nichts mehr im Wege.

Der passende Content für Vertriebserfolg.

B2B Content Strategie

Der passende Content für Vertriebserfolg

Weniger ist mehr. Das weiß jeder. Aber wissen Sie auch warum?

Im Herzen des B2B-Marketings liegt eine unbequeme Wahrheit – ohne eine gewiefte Content Strategie ist alles andere nur Rauschen. Der Kampf um Aufmerksamkeit ist echt. Die Differenzierung in einem Meer aus Konkurrenz? Noch echter.

Das goldene Zeitalter des Contents

Willkommen im goldenen Zeitalter des Contents. Einem Zeitalter, in dem alle gleichzeitig schreien – in der Hoffnung, gehört zu werden. Doch was hebt einige über das Geschrei hinaus? Es ist die Qualität ihrer Botschaften und die Strategie dahinter. Eine richtig gute B2B Content Strategie ist wie ein guter Espresso am Morgen – klein, stark und unverzichtbar.

Wie steht es also um Ihre Inhalte? Sprechen sie die Sprache Ihrer Zielgruppe? Beantworten sie die Fragen, die im Kopf Ihrer potenziellen Kunden herumschwirren? Wenn nicht, dann ist es Zeit für eine Kurskorrektur.

Und dann.

Ja, genau. Und dann.

Und dann kommt der Moment, in dem alles Klick macht. In dem der Content nicht nur vorhanden ist, sondern resoniert. Vibrierend vor Relevanz und Nutzen.

Eine eiserne Faust in einem Samthandschuh

In der Welt des B2B ist es essenziell, eine eiserne Faust in einem Samthandschuh zu sein. Hart in der Sache – Content, der überzeugt und konvertiert. Aber sanft in der Herangehensweise – empathisch, nützlich und bedeutsam. Wie also erreicht man diesen heiligen Gral der B2B Content Strategie?

  • Verstehen, was zählt: Schärfen Sie Ihr Verständnis dafür, was Ihre Zielgruppe wirklich bewegt. Und nein, es ist nicht immer das, was Sie denken.
  • Die Sprache des Nutzens sprechen: Vergessen Sie Features, sprechen Sie über Nutzen. Was löst Ihr Content konkret für Ihre Kunden?
  • Resonanz erzeugen: Seien Sie spezifisch, seien Sie relevant, seien Sie unvergesslich. Nur so bleiben Sie im Gedächtnis haften.

Es geht nicht darum, lauter zu schreien als die anderen. Es geht darum, smarter zu sein. Genauer. Mehr Sie selbst.

Praxisbeispiele: Das echte Leben

Es ist leicht, in Theorien zu schwelgen. Aber was zählt, ist die Praxis. Nehmen wir das Beispiel von TechFast – einem mittelständischen B2B-Unternehmen im Softwarebereich. Mit einer gezielten Content Strategie, die nicht nur auf Produkte, sondern auf Lösungen fokussiert, konnte TechFast seine Leadgenerierung um satte 70% steigern. Wie? Indem sie Inhalte erschufen, die echte Probleme adressierten. Inhalte, die nicht nur informierten, sondern inspirierten.

Und dann gibt es da noch QuickLogix. Ein kleines Startup, das mit einem Bruchteil des Budgets seiner Mitbewerber dennoch in deren Liga spielt. Ihre Geheimwaffe? Ein Blog, der so informativ wie unterhaltsam ist, gepaart mit einer klugen Verteilungsstrategie über Social Media.

Zugegeben, es gibt keine Einheitslösung. Aber es gibt Prinzipien, die funktionieren. Und die können auch für Sie arbeiten.

In diesem Sinne: Der Schlüssel zum Erfolg in der B2B Leadgenerierung durch Content liegt nicht darin, mehr zu tun, sondern das Richtige zu tun. Seien wir ehrlich – in einer Welt, in der jeder Content produziert, ist es die Qualität und Relevanz, die Sie vom Rest unterscheidet.

Nächste Schritte: Wie Ihr Eure B2B Content Strategie für maximale Leadgenerierung umsetzt? Fangen Sie klein an. Testen Sie. Lernen Sie. Und dann skalieren Sie das, was funktioniert – ohne das Rad neu erfinden zu müssen. Denn am Ende des Tages ist es die smarte, zielgerichtete Anstrengung, die zählt. Nicht das blinde Schießen in alle Richtungen.

Lust auf mehr Leads? Dann ist es an der Zeit, die Ärmel hochzukrempeln und Ihre B2B Content Strategie zu schärfen. Denn erinnern Sie sich: Weniger ist mehr. Und smarter ist besser.

Nachdem wir uns durch die Tiefen der effizienten und kostengünstigen B2B Content Strategien gekämpft haben, von praktischen Beispielen inspirieren ließen und die Bedeutung von zielgerichtetem Content für die Leadgenerierung herausgestrichen haben, stehen wir jetzt vor der größten Herausforderung: Die Umsetzung. Wir haben gesehen, dass es möglich ist, auch mit kleinen Teams Großes zu erreichen, und dass die richtige B2B Content Strategie den Unterschied zwischen einem stetig wachsenden Kundenstamm und dem frustrierenden Stillstand bedeutet. Aber Wissen allein reicht nicht aus. Es ist Zeit für Taten.

Wir stehen an der Schwelle zu einer Ära, in der Inhalte nicht nur König sind, sondern auch der Schlüssel zu den Toren des Vertriebserfolgs. Stellen Sie sich vor, Ihre Inhalte wirken wie ein Magnet auf Ihre Ideal-Kunden – sie ziehen genau die Menschen an, die nach Ihren Lösungen suchen. Dies ist keine ferne Utopie, sondern eine greifbare Realität für diejenigen, die bereit sind, sich von veralteten Methoden zu verabschieden und eine Content-Strategie zu umarmen, die tatsächlich funktioniert.

Wir wissen, dass die Zeit ein wertvolles Gut ist, besonders für Marketingmanagerinnen und -manager in kleinen bis mittelgroßen B2B-Unternehmen, die sich jeden Tag den Kopf zerbrechen, wie sie mit beschränkten Ressourcen maximale Ergebnisse erzielen können. Aber hier ist die stichelnde Wahrheit: Zeit haben wir nie ‚genug‘ – es kommt darauf an, wie wir sie nutzen. Die Entscheidung, in eine effektive B2B Content Strategie zu investieren, ist weniger eine Frage des Zeitmanagements als des Mutmanagements.

Also, warum warten? Es ist Zeit, die Ärmel hochzukrempeln und den Schritt zu wagen, der Ihr Unternehmen aus der Masse hervorheben könnte. Binden Sie sich nicht länger an die Fesseln kostspieliger Agenturen und enttäuschender Ergebnisse. Werden Sie selbst zum Motor Ihres Erfolgs. Denn am Ende des Tages ist der passende Content für Vertriebserfolg nicht nur eine nette Idee – es ist eine Notwendigkeit.

Wir laden Sie ein, mit uns den Weg zu beschreiten, der vor Ihnen liegt. Zu entdecken, zu experimentieren und zu lernen. Nehmen Sie die Zügel selbst in die Hand und erschaffen Sie Content, der nicht nur gesehen wird, sondern der wirkt, der überzeugt und der Ihre Zielgruppe in loyale Kunden verwandelt. Der passende Content für Ihren Vertriebserfolg wartet – ergreifen Sie ihn.

Lassen Sie uns reden

Ähnliche Beiträge

  • 21. Juni 2024

    Erfahren Sie, wie wir im digitalen Dschungel des B2B-Marketings methodisch und zuverlässig Leads erstellen, die nicht nur Ihre Vertriebspipeline füllen, sondern auch zu loyalen Kunden werden. Von Fallbeispielen inspiriert, enthüllen wir, wie kleine Marketingteams modernes Content Marketing meistern und teure Agenturen umgehen. Ein Muss für B2B-Unternehmen, die mehr Anfragen generieren wollen. B2B Leads professionell gewinnen.

  • 20. Juni 2024

    Ki Text erstellen lassen: Entdecken Sie, wie chatGPT Ihre Marketingaufgaben revolutionieren kann. Keine teuren Agenturen mehr und endlich effektive Leadgenerierung für Ihr B2B-Unternehmen—eine Lösung, die speziell für Marketingteams bis zu drei Personen konzipiert ist. Mit praxisnahen Beispielen und einer Prise provokanter Ironie zeigen wir Ihnen, wie Sie den Vertrieb zufriedenstellen und gleichzeitig Zeit sparen. Hole dir den Prompt-Plan!

  • 19. Juni 2024

    KI-basierter Content ist nicht nur ein weiterer Marketing-Hype, er ist die ultimative Antwort auf die Schlachten, die kleine bis mittlere B2B-Unternehmen täglich führen. In einer Welt, wo Zeit knapp und der Drang, sich von der Masse abzuheben, immens ist, erweist sich künstliche Intelligenz als ungeahnter Verbündeter. Mit realen Beispielen, wie Marketingteams mit beschränkten Ressourcen dank KI überlegene Inhalte zaubern, wird klar: Die Zukunft liegt in der Automatisierung des Kreativprozesses. Aber Achtung: nicht jeder KI-generierte Inhalt glänzt. Es braucht das richtige Werkzeug, Insider-Wissen und eine Prise Skepsis. Gewinne Einblicke mit KI!

  • 18. Juni 2024

    Automatisierung im B2B-Marketing ist nicht nur ein Trend, sondern die Rettungsleine für Marketingmanager, die durch gekonnte Balanceaktakrobatik zwischen begrenzten Ressourcen und dem Druck, qualitativ hochwertige Leads zu generieren, navigieren. Entdecken Sie in 'Digital in einem Quartal', wie sich Geschäftskunden quasi im Schlaf gewinnen lassen, weil die Konkurrenz wahrscheinlich immer noch versucht, das Faxgerät zu bedienen. Automatisiere dein B2B-Marketing und schau zu, wie die Erfolge sich selbst organisieren – Glückwunsch, willkommen im 21. Jahrhundert.

  • 17. Juni 2024

    KI Content mag das Schreckgespenst der traditionellen Texter sein, aber für moderne B2B-Marketingteams ist es der unerwartete Held im Kampf um Aufmerksamkeit. Entgegen landläufiger Mythologie wird guter KI Content nicht von Google bestraft, sondern kann die Qualität der Leadgenerierung revolutionieren. Lernen Sie, wie kleine Teams mit großem Eifer und wenig Zeit beeindruckende Ergebnisse erzielen können, indem sie KI strategisch einsetzen. Ein Ausflug in die Welt des KI-gestützten Contents offenbart, wie man nicht nur überlebt, sondern im Marketing-Dschungel triumphierend hervorgeht. Machen Sie den Schritt, bevor es alle tun.

  • 14. Juni 2024

    Wollten Sie schon immer auf Englisch fesselnde Artikel schreiben, um international Kunden zu gewinnen, ohne sich in der Übersetzung zu verlieren? Entdecken Sie, wie KI nicht nur die Brücke zum Englischen schlägt, sondern Inhalte maßschneidert, die Ihre Zielgruppe ansprechen. Von der feinen Kunst, sich B2B-Unternehmen auf Englisch vorzustellen, bis hin zur Schaffung von Content, der resoniert und konvertiert - dieser Artikel deckt alles ab. Sagen Sie langweiligen Übersetzungen und kostspieligen Missverständnissen ade. Es ist Zeit, auf Englisch durchzustarten und die Kunst des Schreibens neu zu definieren. Tauchen Sie ein in die Welt der intelligenten Content-Erstellung und lassen Sie Ihre Konkurrenz alt aussehen. Denn hier lernen Sie, wie es wirklich geht.

  • 13. Juni 2024

    Entdecken Sie, wie eine durchdachte Marketing Strategie im B2B-Umfeld kleine bis mittelgroße Unternehmen revolutioniert. Ironischerweise scheitern viele an dem, was sie am dringendsten benötigen: einer Strategie, die nicht nur qualitativ hochwertige Leads generiert, sondern auch Zeit und Geld spart. Und ja, es geht ohne überteuerte Agenturen. In diesem Artikel enthüllen wir, wie Sie mit Content Marketing und Inbound Marketing den Vertrieb satt und zufrieden stellen. Marketing mit Strategie zum Erfolg.

  • 12. Juni 2024

    Wie kann man ohne eine teure Social Media Marketing Agentur im B2B-Kontext erfolgreich sein? Diese brennende Frage plagt viele mittelständische Marketingteams, die während sie versuchen, den digitalen Dschungel zu durchqueren, oft genug in die Falle der Ineffizienz tappen. Unser Artikel enthüllt, wie interne Teams mit dem richtigen Know-how und ein paar gewieften Strategien die gleichen, wenn nicht sogar bessere Ergebnisse erzielen können, als ihre überbezahlten Pendants. Dabei nutzen wir Fallbeispiele, die zeigen, dass man auch ohne Agentur qualitativ hochwertige Leads generieren und den Vertrieb überzeugen kann. Ohne Agentur erfolgreich werden – beginnen wir.

  • 11. Juni 2024

    Strategisches Marketing im Mittelstand – klingt wie das nächste große Ding, doch viele B2B-Unternehmen schleppen sich weiter durch den Marketingsumpf. Oh, die Ironie! Hier revolutionieren wir die Spielregeln: Ein Leitfaden, gewürzt mit Fallbeispielen und einer entscheidenden Prise Provokation, der zeigt, warum im B2B strategisches Marketing nicht nur sinnvoll, sondern unverzichtbar ist. Entdecken Sie, wie Sie teure Marketing-Flops vermeiden, die Qualität Ihrer Leads verbessern und endlich die Ergebnisse erzielen, die Ihr Vertrieb begehrt. Steuern Sie um auf Erfolg – mit der besten Marketingstrategie für Ihr B2B-Unternehmen.